Verein - Imkerverein für Hilchenbach und Umgebung

seit 1920
Direkt zum Seiteninhalt

Verein

Verein
Der lmkerverein Hilchenbach oder genauer gesagt, der "Bienenzucht Verein für Hilchenbach und Umgebung  e.V.", besteht seit über 100 Jahren.

Zur Zeit sind zwei lmkerinnen und 26 lmker Mitglied im Verein. Die Vereinsmitglieder betreuen insgesamt ca. 160 Bienenvölker im Bereich Hilchenbach und Umgebung.

Der lmkerverein Hilchenbach ist dem Kreisimkerverein Siegerland und dem Landesverband Westfälisch-Lippischer Imker angeschlossen. Ziel des Bienenzuchtvereins für Hilchenbach und Umgebung e.V. ist der Schutz und die Erhaltung einer gesunden Umwelt und Natur sowie die Förderung einer sachgemäßen lmkerei und Bienenzucht.

Ein Schwerpunkt ist daher auch die Betreuung und Unterstützung von Neuimkern. Während der Bienensaison treffen wir uns viermal jährlich zum Erfahrungsaustausch.

Für alle Mitglieder sind die Richtlinien des Deutschen lmkerbundes Verbindlich. Das heißt der von den lmkern unseres Vereins geerntete Honig entspricht höchsten Qualitätsanforderungen bezüglich seiner Naturbelassenheit und Rückstandsfreiheit. Der überwiegende Teil unserer Mitglieder hält Honigbienen nicht aus kommerziellen Gründen. Wir sehen im Umgang mit den Bienen eine faszinierende, entspannende Freizeitbeschäftigung in freier Natur. Gleichzeitig leisten wir einen wertvollen Beitrag zur Erhaltung unserer Umwelt.

80% der deutschen lmker halten 1-15 Völker bei einem durchschnittlichen Honigertrag von 15-25 kg je Volk und Jahr (DlB 2007). Der Honigverbrauch in Deutschland liegt z.Zt. bei ca. 100.000 Tonnen/Jahr. Etwa 80% davon werden importiert.

Honig  kann man importieren,  die Bestäubungsleistung der Bienen jedoch nicht. Die Blüten von mehr als 60% aller Kulturpflanzen sind auf eine Bestäubung durch lnsekten angewiesen. Einen sehr großen Beitrag dazu leisten die Honigbienen. Auch der Erhalt einer natürlichen Artenvielfalt an Wildblumen, Kräutern und Bäumen, die zum Erhalt  und ihrer Vermehrung auf Bestäubung  angewiesen sind, wird größtenteils durch Bienen sichergestellt.

Bienenhaltung ist ein sinnvolles Hobby im Dienste der Umwelt und des Naturschutzes. Sollten sie lnteresse an diesem faszinierenden Hobby haben, sprechen sie uns an oder besuchen sie unser nächstes lmkertreffen.
Die Termine erfahren Sie >> hier.

.
Zurück zum Seiteninhalt